05. Aug 2016   Business Recht Steuer Werbung
(Sponsored)

Forderungsmanagement und Klientenbindung für Steuerberatungskanzleien

B04493Besseres Forderungsmanagement für bessere Liquidität: Forderungsmanagement und Mahnwesen werden in vielen Steuerberatungskanzleien tabuisiert und nicht aktiv gesteuert. Oft wird viel zu spät fakturiert; die Mahngespräche werden vom Chef oder vom Klientenbetreuer geführt, wodurch ein Rollenkonflikt eintritt. Es gibt nicht immer klare Strukturen, zudem bestehen zu geringe zeitliche oder personelle Ressourcen. Die Rolle eines modernen, flexiblen und dynamischen Forderungsmanagements in der Steuerberatungskanzlei bedingt:

  • ein klar strukturiertes Auftragsmanagement
  • einen erfolgreichen und zeitnahen Rechnungs- und Mahnprozess
  • eine klare Rollenteilung und eine aktive Schnittstellenkooperation in der Kanzlei

Dieses Buch hilft Ihnen, durch ein modernes, flexibles und dynamisches Forderungsmanagement mittelbar und nachhaltig nicht nur Ihre Liquidität zu verbessern, sondern auch entspannte Klientenbeziehungen zu bewahren.

>>> Weiter >>>

(Werbung)