30. Aug 2016   Steuer Veranstaltung

Deloitte-Veranstaltung: Planung der Vermögensnachfolge

Wien. Am 15. September 2016 veranstaltet Deloitte die Tagung „Family Business im Fokus“: Es gehe dabei um Hot Topics zur Vermögensnachfolge, und zwar aus der Perspektive Deutschland, Österreich und Schweiz.

Bei der Klientenveranstaltung stehe ein aktueller Trend der heutigen Steuerpolitik im Mittelpunkt: In Zeiten der Budgetknappheit sind die Staaten auf der Suche nach Finanzierungsquellen. Dabei setzen sie häufig auf Erbschafts- und Schenkungssteuern.

Da dies gerade für den Mittelstand eine große Belastung darstellen könne, sei die gründliche Planung der Vermögensnachfolge wichtiger denn je. Konkret behandelt werden bei der Veranstaltung demnach:

  • Erbschaftsteuerreform in Deutschland und Erschwerungen des neuen § 50i bei Wegzug und Unternehmensnachfolge
  • Vermögensnachfolgeplanung im aktuellen Steuerumfeld aus Sicht der Schweiz
  • Stiftungen in Österreich und Liechtenstein als Instrument der Vermögensnachfolge

Zu den Referenten zählen Stefan Berg (Director, Deloitte München), René Schreiber (Partner, Deloitte Zürich) und Christian Wilplinger (Partner, Deloitte Wien).

Link: Deloitte

 

    Weitere Meldungen:

  1. Deutsche Notare gründen erste GmbH online
  2. Offshore-Investment von Keppel mit Hengeler Mueller
  3. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  4. Watson Farley & Williams berät Enercity bei Windpark