Uni Wien: 4. Tagung zu Migrations- und Integrationsforschung

Wien. Am 12. und 13. 9. 2016 findet an der Uni Wien die Jahrestagung Migrations- und Integrationsforschung in Österreich statt. Keynote-Sprecherin Dawn Chatty von der Uni Oxford beleuchte die Fluchtbewegung aus Syrien. Weiters werden politische, rechtliche und wirtschaftliche Antworten auf global zunehmende Fluchttendenzen behandelt.

Organisiert wird die Konferenz von der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Wien und der Kommission für Migrations- und Integrationsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW).

Bei der diesjährigen Tagung kommen neben der aktuellen Entwicklung auch viele andere Themen, wie etwa EU-Migration, Migration und Kriminalität, Migration und Gesundheit oder die Darstellung von MigrantInnen in den Medien zur Sprache, so die Veranstalter. Neben der Präsentation empirischer Forschungsergebnisse werde die Tagung auch einen Praxisbezug herstellen.

Die Teilnehmer

Keynote-Sprecherin Dawn Chatty ist emeritierte Professorin für Anthropologie und erzwungene Migration sowie ehemalige Direktorin des Refugee Studies Centre der Universität Oxford und war auch in internationalen NGOs tätig.

Im Rahmen der Tagung widmet sich eine Podiumsdiskussion außerdem der Frage, wie man mit der global zunehmenden Flucht nicht nur vor politischer Verfolgung und Krieg, sondern auch vor Klimawandel, Armut und Hunger umgehen soll. Sie betrachte Fluchtmigration dabei als globale Herausforderung, die auf nationaler Ebene nicht zu lösen ist, sondern neuer globaler politischer, rechtlicher und wirtschaftlicher Antworten bedarf.

Podiumsdiskussion „Globale Perspektiven auf Asyl – neue Herausforderungen – neue Antworten“:

  • Petra Dannecker (Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien)
  • Margit Ammer (Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte)
  • Robert Holzmann (Österreichischen Akademie der Wissenschaften)
  • Christoph Reinprecht (Institut für Soziologie; Moderator)

Die Ergebnisse der Tagung werden in einem Jahrbuch veröffentlicht.

Link: ÖAW

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neue Regeln für die Rot-Weiß-Rot-Karte
  2. Menschenrechte in Wissenschaft und Praxis: Der neue Master of Human Rights an der Uni Wien
  3. „Kids aufklären, bevor sie mit Strafrecht in Berührung kommen“
  4. Gewalt-Prävention an Schulen: Anwälte sollen aufklären