Verkehrsrechtstag am See zum Thema Schadenersatz

Pörtschach. Die Rechtsanwaltskammer für Kärnten veranstaltet am 14. Oktober 2016 den Verkehrsrechtstag am See“ in Pörschach. Die Veranstaltung widmet sich dem Schadenersatz. Dabei geht es u.a. um Autonome Autos.

Nach der Begrüßung durch Univ.-Prof. Stefan Perner (JKU Linz) und Präsident Gernot Murko (Rechtsanwaltskammer für Kärnten) steht u.a. auf dem Programm:

  • Aktuelle Entwicklungen im internationalen Privat- und Verfahrensrecht (Alexander Wittwer, TWP Rechtsanwälte)
  • Betrieb und Betriebsgefahr aus haftungs- und versicherunsrechtlicher Perspektive (EKHG und KHVG; Univ.-Prof. Martin Spitzer, WU Wien und Univ.-Prof. Stefan Perner, JKU Linz)
  • Autonomes Fahren und Gefährdungshaftung (Maximilian Harnoncourt, WU Wien)

Die Veranstalter sind neben der RAK Kärnten auch die WU Wien und die Johannes Kepler Uni Linz.

Link: Rechtsanwaltskammer für Kärnten

 

    Weitere Meldungen:

  1. Schienenkartell: Clifford Chance vertritt Moravia
  2. Rechtsanwaltskammer Wien: Brandstetter folgt auf Birnbaum
  3. Amtshaftung: VSV/Kolba will auch bei Spiralen berufen
  4. „Advokaten 1938“ beleuchtet Schicksale der NS-Zeit