E-Center hat am 11. September 15jähriges Jubiläum

Wien. Das „e-center“ wurde vor 15 Jahren gegründet – am 11. September 2001. Seither habe es sich zu einem weltweiten Netzwerk für IT-Recht entwickelt, so die Veranstalter. Das Jubiläum wird am 19. Oktober 2016 gefeiert, u.a. mit einem Minister und einem Deloitte-Chef.

Die Festveranstaltung beschäftige sich vor allem mit den disruptiven Entwicklungen der Digitalisierung. Vor Ort sind demnach:

  • Minister Sebastian Kurz, Vorsitzender der Politischen Akademie der ÖVP, die kürzlich den „innovationsbericht_digital“ herausgegeben hat (Eröffnung)
  • Sektionschef Hon.-Prof. Dr. Georg Kathrein, Bundesministerium für Justiz
  • Dr. Bernhard Huppmann, Geschäftsführer Deloitte Österreich
  • ao. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Zankl, Gründer und Leiter des e-center
  • Johannes Loinger, Vorstandsvorsitzender D.A.S Rechtsschutz AG, Internet-Beschwerdemonitoring
  • Mag. Stefan Ritter, B.A. (Hons), M.M., Präsident der liechtensteinischen
    Rechtsanwaltskammer, Zertifizierte Datensicherheit
  • Mag. Anja Bustorf-Tretbar, Leiterin der Rechts- und Regulierungsabteilung T-Mobile
    Österreich (Gründungspartner)
  • Dr. Georg Kresbach, Rechtsanwalt, Wolf Theiss Rechtsanwälte (Gründungspartner)
  • Mag. Thomas Schaufler, Vorstand Erste Bank

Link: e-center

 

    Weitere Meldungen:

  1. Materna erwirbt Radar Cyber Security: Die Berater
  2. Sven Östlund bearbeitet den Westen für Tietoevry
  3. Die RDB merkt sich alles
  4. Daniela Drakulic neu in der Geschäftsführung von Beko