20. Sep 2016   Recht

Wolf Theiss hilft Kellogg bei Übernahme von Vita+

Christian Hoenig ©Wolf Theiss
Christian Hoenig ©Wolf Theiss

Wien. Wirtschaftskanzlei Wolf Theiss und Jank Weiler Operenyi in Wien beraten bei der Akquisition von 51% an der Vita+ Naturprodukte GmbH durch den internationalen Frühstücksflocken-Multi Kellogg. Er produziert in 20 Ländern.

Wolf Theiss begleitet die gesamte Transaktion auf Käuferseite, insbesondere die Due Diligence sowie die Verhandlungen der gesamten Transaktionsdokumente, heißt es weiter.

Die beiden Verkäufer wurden von Jank Weiler Operenyi im Rahmen der gesamten Transaktion beraten. Das Closing hat am 8. September 2016 stattgefunden.

Teams und Aufgabe

Unter der Leitung von Wolf Theiss Partner Christian Hoenig waren v.a. Doris Buxbaum und Katrin Stauber (Corporate), Walter Pöschl (Arbeitsrecht), Paulina Pomorski (IP) und Carina Wolf (Finance) im  Beratungsteam von Wolf Theiss.

„Kelloggs ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Cerealien. Es freut uns, Kelloggs beim Einstieg in einen renommierten heimischen Anbieter für biologische Naturprodukte beraten zu dürfen“, so Hoenig.

Auf Verkäuferseite wurde die Transaktion von Jank Weiler Operenyi Rechtsanwälte beraten. Lead Partner Alexander Operenyi (39) (Corporate, M&A) und dessen Team, unter Einbindung von Partner Andreas Jank (39) (Corporate, Finance), haben dabei beide Verkäufergesellschaften (Fi5 Asset GmbH sowie die SEGNAL Beteiligungs GmbH, eine Holding der Langes-Swarovksi Familie) durch den Transaktionsprozess begleitet.

Die Unternehmen

Die Kellogg Company ist eines der weltweit größten Unternehmen für Getreideprodukte, speziell Frühstücksflocken mit Produktion in 20 Ländern. Es wurde 1906 unter dem Namen Battle Creek Toasted Corn Flake Company von Will Keith Kellogg in Battle Creek, Michigan gegründet. 1894 hat Kellogg zusammen mit seinem Bruder John Harvey Kellogg die ersten Cornflakes hergestellt. 1922 wurde die Battle Creek Toasted Corn Flake Company umbenannt und erhielt ihren heutigen Namen – Kellogg Company.

Die Vita+ Naturprodukte GmbH wurde 1993 mit Sitz in Itter bei Wörgl gegründet. Das Unternehmen ist laut den Angaben ein führender Anbieter biologischer Naturprodukte im deutschsprachigen Raum. Die Produkte sind unter der Marke „Verival Bio“ bekannt. Neben zahlreichen Müslisorten werden Aufstriche, Backzutaten & Süßungsmittel, Cerealien & Flocken u.v.m. angeboten.

Link: Wolf Theiss

Link: Jank Weiler Operenyi

 

    Weitere Meldungen:

  1. Kontrons IT-Services gehen an Vinci: Die Kanzleien
  2. Grüner Punkt geht an Circular Resources: Die Kanzleien
  3. Commerz Real kauft Immoprojekt VBC4: Die Kanzleien
  4. IFM GIF erhöht Flughafen-Anteil mit Kanzlei E+H