23. Sep 2016   Recht

DLA Piper berät Banken bei Novomatic-Anleihe

Christian Temmel ©DLA Piper
Christian Temmel ©DLA Piper

Wien. Die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper hat die Joint Lead Manager Erste Group, Raiffeisen Bank International und UniCredit Bank Austria bei der Emission einer 500 Millionen Euro-Anleihe der Novomatic AG beraten.

Die Anleihe wurde aus dem vor kurzem gebilligten Zwei-Milliarden-Emissionsprogramm der Novomatic begeben. Kapitalmarkt-Spezialist Christian Temmel, Partner bei DLA Piper in Wien, leitete dabei das Beratungsteam.

Das Statement

„Wir freuen uns sehr, dass wir im Team mit den begleitenden Banken bei dieser Emission beraten durften. Schließlich handelt es sich um die erste Benchmark-Anleihe von Novomatic und zugleich um die erste Benchmark-Anleihe eines österreichischen Unternehmens im Jahr 2016“, so Temmel.

Link: DLA Piper

 

    Weitere Meldungen:

  1. DIC Asset AG: ESG-Darlehen mit White & Case
  2. Oekostrom AG holt frisches Geld mit Müller Partner
  3. Neue deutsche ESG-Bundesanleihe mit White & Case
  4. Erste Group macht ein CP/CD-Update mit Hogan Lovells