23. Sep 2016   Business Personalia

Lisa Weddig und Gottfried Math leiten TUI Austria

Wien. TUI Austria Holding stellt die Geschäftsführung neu auf: CEO Dirk Lukas verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch, COO Lisa Weddig und CFO Gottfried Math rücken auf.

Konkret übernehmen ab 1. Jänner 2017 Weddig, seit Oktober 2015 COO und Math, seit Juni 2011 CFO der TUI Österreich, als gleichberechtigte Geschäftsführer die Chefposition, heißt es bei dem Tourismusriesen.

„Dirk Lukas ist ein Vollblut-Touristiker, der sein Fach von der Pike auf gelernt hat. 2014 hat er die TUI Österreich in einer Restrukturierungsphase als Vorsitzender der Geschäftsführung übernommen und gemeinsam mit seinen Kollegen neu ausgerichtet. Dafür möchte ich ihm herzlich danken“, so Ralf Horter, Aufsichtsratsvorsitzender der TUI Austria Holding.

Die Neuverteilung

„Nach 26 spannenden, herausfordernden Jahren mit vollem Fokus auf den Job, möchte ich meinem Familienleben wieder höhere Priorität einräumen. So sehr ich Wien schätze, ist Salzburg mein Zuhause, wohin ich künftig auch wieder meinen Lebensmittelpunkt legen werde“, so Lukas. Er war 1990 als Verkaufsleiter für Westösterreich zur TUI gekommen.

Die bisher von ihm Lukas verantworteten Bereiche Retail, Marketing & Vertrieb und E-Commerce werden künftig von Lisa Weddig verantwortet, die Bereiche BCD, Incoming und Cruises berichten zukünftig an Gottfried Math.

Link: TUI

 

    Weitere Meldungen:

  1. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?
  2. Die meisten Skandal-CEOs sind nur ein bisschen verrückt
  3. Zwei neue Chefinnen für Amrop in Österreich
  4. Prodinger sieht Hotellerie vor „Mehrfachschock“