26. Sep 2016   Bildung & Uni Recht Steuer

Nutzwert im Visier von immolex-Schwerpunktheft

Wien. Der Ermittlung des Nutzwerts eines Wohnungseigentumsobjekt kommt ehebliche Bedeutung zu, da sich daran wesentliche Rechtsfolgen knüpfen. Die immolex widmet sich aktuell dem Thema.

Bedeutsam ist der Nutzwert einerseits für die Aufteilung von Kosten und Erträgen als auch für das Gewicht eines Stimmrechts bei Abstimmung und Beschlussfassung, heißt es im Verlag Manz.

Das immolex-Schwerpunktheft „Der Nutzwert“ widme sich diesem Thema und gibt Antworten auf Fragen wie:

  • Welche Kriterien sind für die Berechnung der Nutzwerte maßgeblich?
  • Wie wirkt sich die Widmung eines Wohnungseigentumsobjekts aus?
  • Wie ist das Wohnungseigentumsobjekt vom Zubehörobjekt abzugrenzen?
  • Welche Aufklärungspflicht trifft einen Makler hinsichtlich der Nutzungsrechte?
  • Was passiert, wenn neue Wohnungseigentumsobjekte errichtet werden?

Weitere Programmpunkte der aktuellen Ausgabe sind u.a. „Forum Immobilientreuhänder“, Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht und Liegenschaftsrecht.

Link: immolex

 

    Weitere Meldungen:

  1. Europäische Zensus-Daten „dürfen nicht in US-Cloud“
  2. „Mit 500 Vorlagen gestartet, heute sind es 1.700“
  3. Kontrons IT-Services gehen an Vinci: Die Kanzleien
  4. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen