Unternehmensrechtstag zu Big Data am 4. Oktober 2016

Wien. Der 5. Wiener Unternehmensrechtstag widmet sich am 4. Oktober 2016 im Juridicum der Uni Wien dem großen Thema „Big Data“.

Die Tagungsreihe, die auf eine Initiative der B&C Privatstiftung zurückgeht, widme sich in diesem Jahr dem Thema „Big Data“ und den damit verbundenen gesellschaftsrechtlichen Auskunfts- sowie Verschwiegenheitspflichten.

Unter der fachlichen Leitung von Univ.-Prof. Susanne Kalss (Wirtschaftsuniversität Wien) und Univ.-Prof. Ulrich Torggler (Universität Wien) diskutieren Rechts- und Wirtschaftsexperten aus Österreich über aktuelle Entwicklungen von Big Data und deren rechtlichen Auswirkungen auf heimische Unternehmen, so die Veranstalter.

Link: Unternehmensrechtstag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Manuel Galler von der TU Graz gewinnt Science Slam
  2. Materna erwirbt Radar Cyber Security: Die Berater
  3. Sven Östlund bearbeitet den Westen für Tietoevry
  4. Die RDB merkt sich alles