28. Sep 2016   Business Tech

3D-Druck gewinnt an Bedeutung für die Industrie

Wien. Der 3D-Druck gewinnt an Einfluss: „Moving into the mainstream“, nennt es eine aktuelle Analyse des Beratungsunternehmens EY.

3D-Druck ist eine der bedeutendsten Erfindungen und wird in immer größerem Umfang angewendet, heißt es weiter.

Zwar könne das Anfertigen von Bauteilen im 3D-Drucker auf eine lange Entstehungsgeschichte zurückblicken, doch durch die zuletzt rasche Weiterentwicklung der Technik, der Anwendungen und insbesondere auch der Druckmaterialien – inklusive Metall – werde 3D printing nun eine Schlüsseltechnologie. Das reiche vom Prototyping (als der Anfertigung von Probestücken) bis zur Endfertigung in vielen Industrien.

Link: EY

 

    Weitere Meldungen:

  1. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?
  2. Die meisten Skandal-CEOs sind nur ein bisschen verrückt
  3. Centrotec verkauft Klimatechnik an Ariston mit Freshfields
  4. Zwei neue Chefinnen für Amrop in Österreich