28. Sep 2016   Personalia Recht

Dentons verstärkt sich mit Kanadas Ex-Premier Harper

Calgary. Wirtschaftskanzlei Dentons holt Stephen Harper, Ex-Premierminister von Kanada, im Rahmen eines Kooperationsabkommens an Bord.

Harper und damit auch Harper & Associates Consulting werden zukünftig vom Dentons Büro in Calgary aus arbeiten und damit Dentons und die Mandanten als Berater unterstützen, so die Kanzlei.

Die Strategie

Dentons profitiere von Harpers Erfahrungen auf internationaler Ebene unter anderem als führender Kopf der G7-Gruppe. Sein Beratungsschwerpunkt werde insbesondere im Bereich der Markterschließung, dem Management geopolitischer und ökonomischer Risiken und der Wertsteigerung von global agierenden Unternehmen liegen.

Link: Dentons

 

    Weitere Meldungen:

  1. Europäische Zensus-Daten „dürfen nicht in US-Cloud“
  2. Grüner Punkt geht an Circular Resources: Die Kanzleien
  3. IFM GIF erhöht Flughafen-Anteil mit Kanzlei E+H
  4. Kreditplattform auxmoney holt Geld mit Hogan Lovells