29. Sep 2016   Business Personalia Recht

Birgit Eder wird Geschäftsführerin bei ARAG Österreich

Birgit Eder ©ARAG SE
Birgit Eder ©ARAG SE

Wien. Die ARAG SE Direktion für Österreich erweitert mit 1.10.2016 ihre Geschäftsführung: Birgit Eder zeichnet dann im sogenannten „Branch Management Board“ verantwortlich für den Bereich Versicherungstechnik. Zuvor war sie u.a. für das Anwalts-Netzwerk zuständig.

Zu Eders Geschäftsbereich gehören konkret: Schaden, Bestandsführung, Zeichnungspolitik und Produktentwicklung.

Das Management Board werde somit auf drei Personen erweitert. Neben Eder sind dies CEO Matthias Effinger (verantwortlich für die Bereiche Strategie, Vertrieb, Marketing, Kommunikation, Recht und Compliance) und CFO Alexander Plank (verantwortlich für die Bereiche Finanzen, Controlling, Planung, Risiko-Management, Personal und Betriebsorganisation-IT).

Der Werdegang

Im Jahr 2000 hat Mag. Birgit Eder ihr rechtswissenschaftliches Studium an der Universität Wien abgeschlossen und anschließend das Gerichtspraktikum absolviert. Bevor sie Anfang 2012 bei ARAG gestartet ist, hat Frau Eder knapp 10 Jahre Erfahrung in der Rechtsschutzbranche sammeln können, heißt es weiter.

Bis März 2013 war sie bei ARAG für die Neuausrichtung und die Betreuung des Partner-Anwalt-Netzwerkes verantwortlich. Ab März 2013 hat sie die Schadenabteilung geleitet. Im September 2015 ist Eder zur Leiterin der Versicherungstechnik aufgestiegen.

Die Statements

CEO Matthias Effinger: „Frau Mag. Eder hat während der letzten Jahre die Neuausrichtung der ARAG Österreich hin zu einem serviceorientierten und ertragsstarken Nischenplayer maßgeblich mitgestaltet. Sie war wesentlicher Treiber diverser innovativer Geschäftsprozesse wie beispielsweise der Inhouse-Beratungsansatz (IHB) durch hochqualifizierte interne ARAG-Juristen und das damit verbundene Angebot der schnellen und flexiblen außergerichtlichen Schadenerledigung für unsere Kunden und Vertriebspartner. Mit Frau Eder gewinnt ARAG Österreich eine Managerin mit einem sehr ausgeprägtem Leadership-Profil.“

Birgit Eder: „Mein Ziel ist es, das Service-Profil und die Kundenorientierung der ARAG Österreich weiter auszubauen und somit unsere starke Positionierung als unabhängiger und führender Rechtsschutzspezialist zusammen mit den ungebundenen Versicherungsvermittlern in Österreich weiter zu vertiefen.“

Link: ARAG SE

 

    Weitere Meldungen:

  1. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?
  2. Die meisten Skandal-CEOs sind nur ein bisschen verrückt
  3. Zwei neue Chefinnen für Amrop in Österreich
  4. „Wise Women of WU“ als Karriere-Boost für Frauen