04. Okt 2016   Bildung & Uni Recht Steuer

Neues Buch zur Immobilienbewertung bei Linde

Wien. Die EHL-Immobilienprofis Gerald Stocker und Markus Reithofer haben ein Handbuch zum Residualwertverfahren bei Immobilien im Linde Verlag verfasst.

Das Buch beschäftige sich mit Hintergrund, Anwendung und Methodik des Verfahrens. Detailliert werde auf die Grundlagen der Markt-, Verkehrswert- und Fair-Value-Ermittlung eingegangen und die Grundstruktur des statischen und dynamischen Residualwertverfahrens erläutert.

Buch und Autor

Beispiele für Büro-, Wohn- und gemischt genutzte Projekte aus der Bewertungs-, Bauträger- und Projektentwicklungspraxis sind ebenfalls enthalten. Das Buch richte sich an Immobilienbewerter, Bauträger und Immobilienentwickler, an Mitarbeiter in Bilanzierungs- und Finanzierungsabteilungen, an Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie an Studenten der Immobilienwirtschaft.

Gerald Stocker war stellvertretender Leiter des Fachbereiches Immobilienmanagement an der Fachhochschule Wiener Neustadt und forschte u.a. in den Bereichen Immobilienbewertung und Immobilienfinanzierung. Seit Frühjahr 2016 ist er als Senior Bewerter in der Immobilien-Beratungsgruppe EHL tätig.

Link: EHL

Link: Linde Verlag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Zinserhöhungen und Liebhaberei bei Vorsorgewohnungen: Was hilft
  2. Zinsen steigen: Bei Immos droht Liebhaberei, warnt Mazars
  3. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  4. Commerz Real kauft Immoprojekt VBC4: Die Kanzleien