11. Okt 2016   Bildung & Uni Recht

Buch zu den Formvorschriften im neuen Erbrecht

©Manz
©Manz

Wien. Das Buch „Formvorschriften im neuen Erbrecht“ soll eine umfassende Darstellung der neuen Regelungen bieten und Praktikern beim Umgang damit helfen.

Wegen der Änderungen bei bestehenden Formvorschriften und der neuen Formgebote könne das ErbRÄG 2015 in seiner praktischen Umsetzung für Unklarheiten bzw Verwirrung sorgen, heißt es beim Verlag Manz.

Die Themen

Der Schwerpunkt liege naturgemäß bei Anrechnungsvereinbarungen, die es im alten Recht nicht gegeben hat, die aber nun im ABGB – und zwar gleich an vier Stellen – vorkommen und deren Form verschiedener nicht geregelt sein könne.

Autor Dr. Gabriel Kogler ist Univ.-Ass. am Institut für Zivilrecht an der Universität Wien.

Link: Manz

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  2. Die Rechtshandbücher zum Hass im Netz
  3. Der Einzelabschluss im Fokus 
  4. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas