17. Okt 2016   Bildung & Uni Recht Steuer

Wenn der Chef für Steuern und Abgaben haftet

Wien. Das neue Praxishandbuch „Die Haftung des Geschäftsführers für Steuern und Abgaben“ (Rauscher) wendet sich an Rechtsanwälte, Steuerberater und Finanzämter.

Geschäftsführer zu sein ist ein gefährlicher Beruf, heißt es beim NWV Verlag: Ständig werden Geschäftsführer von den Abgabenbehörden des Bundes, der Länder und der Gemeinden nach der Bestimmung des § 9 der Bundesabgabenordnung zur Haftung für Abgabenrückstände der von Ihnen vertretenen Gesellschaften herangezogen.

Dabei hafte der Geschäftsführer oft nicht nur für die während seiner Geschäftsführungsfunktion entstandenen und fällig gewordenen, sondern vielfach auch für die schon vor seiner Zeit nicht entrichteten Abgaben. Doch selbst der rechtmäßig zur Haftung herangezogene Geschäftsführer könne seine Haftungsschuld vermindern, wenn er im Haftungsverfahren seinen Behauptungs- und Beweispflichten nachkommt.

Das neue Buch

Das Praxishandbuch bilde die aus mehr als 400 Erkenntnissen bestehende jahrzehntelange Rechtsprechung des Verwaltungsgerichtshofes zur Geschäftsführerhaftung nach § 9 der Bundesabgabenordnung (BAO) vollständig ab.

Behandelt werden laut den Angaben u.a.:

  • Der Haftungsbescheid und seine Wirkung für den Geschäftsführer
  • Das Verhältnis der persönlichen Haftung des Geschäftsführers zum Abgabenanspruch der Gesellschaft
  • Haftung für die Abgabenschulden der Gesellschaft trotz Entschuldung der Gesellschaft im Sanierungsverfahren
  • Behauptungs- und Beweispflichten des Geschäftsführers im Haftungsverfahren
  • Ermittlungs- und Feststellungspflichten der Abgabenbehörde im Haftungsverfahren
  • Das verwaltungsgerichtliche Rechtsmittelverfahren in Haftungssachen
  • Revisionsverfahren vor dem Verwaltungsgerichtshof in  Haftungssachen

Autor Dr. Michael Rauscher ist Richter des Bundesfinanzgerichtes (u.a. zuständig für Beschwerden gegen Haftungsbescheide), Fachbuchautor und Fachvortragender

Link: NWV Verlag

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  2. Die Rechtshandbücher zum Hass im Netz
  3. Der Einzelabschluss im Fokus 
  4. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas