21. Okt 2016   Personalia Recht

Adametz, Andrieu, Seronova nun Junior Partner bei fwp

Wien. Wirtschaftskanzlei Fellner Wratzfeld & Partner (fwp) hat Stefan Adametz, Patrick Andrieu und Veronika Seronova zum „Junior Partner“ ernannt.

„Die Qualität unserer Leistung ergibt sich aus der erfolgreichen Entwicklung unseres Teams – u.a. aus langjährigen juristischen Mitarbeitern, welche nach erfolgreich bestandener Prüfung und Eintragung bei uns als Rechtsanwalt/ Rechtsanwältin tätig sein möchten“, so Gründungspartner Markus Fellner. Die Zahl der Partner bei fwp habe sich damit auf 22 erhöht.

Die Neuernannten

  • MMag. Stefan Adametz, LL.M., MBA hat sich auf streitige Verfahren sowie Bank- und Anlegerrecht spezialisiert. Darüber hinaus verfügt er über Expertise im Wettbewerbsrecht sowie im Verbraucher- und Internetrecht einschließlich E-Commerce. Neben seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien absolvierte er zwei postgraduale Studien (Europäisches Wirtschaftsrecht sowie General Management) an der Donauuniversität Krems sowie ein Geschichtsstudium.
  • Mag. Patrick Andrieu ist auf die Bereiche Prozessführung und Abwehr von Schadenersatzansprüchen im Bankenbereich spezialisiert. Er absolvierte sein Studium an der Universität Graz und war vor seinem Eintritt bei fwp in namhaften Rechtsanwaltskanzleien in Graz tätig.
  • Mag. Veronika Seronova verstärkt das fwp Team in den Bereichen Arbeitsrecht, Bankrecht & Finanzierungen und Konfliktlösung. Sie absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und war anschließend in einer Rechtsanwaltskanzlei in Hainburg/Donau tätig, bevor Sie bei fwp einstieg.

Link: fwp

 

    Weitere Meldungen:

  1. Europäische Zensus-Daten „dürfen nicht in US-Cloud“
  2. Grüner Punkt geht an Circular Resources: Die Kanzleien
  3. IFM GIF erhöht Flughafen-Anteil mit Kanzlei E+H
  4. Kreditplattform auxmoney holt Geld mit Hogan Lovells