25. Okt 2016   Business Steuer Veranstaltung

Grant Thornton Unitreu baut bei Advisory aus

Linz. Die neue Grant Thornton Unitreu Advisory will in Oberösterreich in den Bereich Unternehmensberatung vorstoßen. Man hat u.a. die IT-Sicherheit im Visier.

Rund hundert Gäste folgten am 18. Oktober 2016 der Einladung der Grant Thornton Unitreu Advisory zu ihrem Gründungs-Event im Fabasoft Kunst Café in Linz, so die Veranstalter.

Ewald Kager und Georg Beham, beide Partner Advisory am neuen Standort in Linz, betonten die Bedeutung der Faktoren Mensch und Technik in der Unternehmensberatung: Dabei komme es auch darauf an, sämtliche Unternehmensprozesse transparent zu gestalten und so Ineffizienzen und Kontrolllücken zu entdecken.

Die neuen Themen

Ob Drohnen für die Paketzustellung oder Roboter für die Parkraumüberwachung – für die Technologien von morgen fühle man sich gerüstet: „Wir sind technikaffin und können Digitalisierungspotenziale aufspüren. Mit unseren Krisenmanagern, Forensikern und Datenschutzexperten sind wir bei einem Hacker-Angriff die Feuerwehr“, so Beham über die Kompetenzen der Grant Thornton Unitreu Advisory.

„Als großes Prüfungs- und Steuerberatungsunternehmen konnten wir mit einem erfahrenen Team in Linz die Lücke im Bereich Advisory schließen. Diese Erweiterung gibt unserer Gruppe eine neue Dimension“, so Walter Platzer, Managing Partner der Grant Thornton Unitreu Österreich.

In einem Vortrag zeigte weiters AUA-Pilot Capt. Hans Härting auf, wie das Wissen der Luftfahrt in Hinblick auf Sicherheit und Compliance für alle Unternehmen nutzbar gemacht werden kann, und stellte hierbei den Faktor Mensch in den Mittelpunkt. Rund 80 Prozent der Flugzeug-Abstürze seien in „Non-Technical-Skills“ begründet. Kooperation, Leadership, Kommunikation sowie Situationsbewusstsein und Belastungsmanagement seien jene Qualitäten, die geschult werden müssen.

Weiters wurde u.a. spezielles Equipment für die Computer- und Mobile-Forensic sowie moderne Methoden für Process-Mining präsentiert.

Beim Gründungs-Event gesehen wurden laut den den Angaben Johannes Abermann und Stefan Huber, voestalpine AG, Brigitte Engleder, Engel AG; Johannes Hödlmayr von Hödlmayr International AG, Stefan Leonhard Grill, Leiter Konzern IT-Services bei der Energie AG Oberösterreich; Alexander Hasch von Hasch & Partner Anwaltsgesellschaft; Gundolf Sabathiel, GF bei Fresenius Kabi, Hubert Knogler, Geschäftsführer dr. mayer gmbh, u.a.

Link: Grant Thornton Unitreu

 

    Weitere Meldungen:

  1. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?
  2. Die meisten Skandal-CEOs sind nur ein bisschen verrückt
  3. Galanacht der Autor*innen beim Manz Verlag
  4. Neue Apps von BMD für Belege und Steuern am Smartphone