02. Nov 2016   Personalia Recht

Bernd Rajal wird Equity Partner von Schönherr

Bernd Rajal ©Schönherr
Bernd Rajal ©Schönherr

Wien. Wirtschaftskanzlei Schönherr erweitert per 1. Februar 2017 den Kreis der Equity Partner um den Energie- und Umweltrechtsexperten Bernd Rajal (39). Er hat u.a. beim Gas Connect Austria-Deal beraten.

Rajal ist auf öffentliches Wirtschaftsrecht spezialisiert. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit liege im Bereich Energiewirtschaft, wo er in- und ausländische Energieunternehmen bei der Planung und Genehmigung von Kraftwerken und Infrastrukturprojekten sowie bei energierechtlichen Fragestellungen berät.

Zuletzt hat er den belgischen Netzbetreiber Fluxys im Zusammenhang mit dem beabsichtigten Erwerb einer 49 %-Beteiligung an der OMV-Tochter Gas Connect Austria beraten.

Statement und Werdegang

„In einem immer komplexer werdenden Energiemarkt sind wir froh, mit Bernd Rajal einen der führenden Experten für diesen Rechtsbereich in unserer Kanzlei zu haben. Er überzeugt mit fachlicher Kompetenz, Erfahrung und Engagement. Als Equity Partner wird er zukünftig einen wertvollen Beitrag zum Erfolg der Kanzlei leisten“, so Schönherr Managing Partner Christoph Lindinger.

Bernd Rajal absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Rajal ist seit 2006 bei Schönherr tätig und seit 2008 als Rechtsanwalt in Österreich zugelassen. Er ist Autor und Fachvortragender zum Energie-, Anlagen- und Umweltrecht.

Link: Schönherr

 

    Weitere Meldungen:

  1. Europäische Zensus-Daten „dürfen nicht in US-Cloud“
  2. Grüner Punkt geht an Circular Resources: Die Kanzleien
  3. IFM GIF erhöht Flughafen-Anteil mit Kanzlei E+H
  4. Susanne Machanek wird Partnerin bei EY Österreich