02. Nov 2016   Bildung & Uni Recht

Buch: Kapitalaufbringung und Kapitalerhaltung neu

kapitalaufbringung-c-lindeWien. Das neue Buch „Kapitalaufbringung und Kapitalerhaltung“ (Jaufer, Nunner-Krautgasser, Schummer / Hrsg.) ist der Tagungsband 2015 der Plattform für Wirtschafts-, Insolvenz- und Sanierungsrecht (WIS).

Der Titel soll damit Wissenschaft und Praxis verbinden, heißt es beim Linde Verlag.

Die Plattform WIS wurde 2010 als gemeinnütziger Verein auf Initiative von Univ.-Prof. Bettina Nunner-Krautgasser (Institut für für Österreichisches und Internationales Zivilgerichtliches Verfahren, Insolvenzrecht und Agrarrecht, Uni Graz), RA Dr. Clemens Jaufer (ScherbaumSeebacher Rechtsanwälte) und ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Gerhard Schummer (Institut für Österreichisches und Internationales Unternehmens- und Wirtschaftsrecht) gegründet.

Man beschäftigt sich mit aktuellen Fragestellungen zum Thema und schreibt u.a. auch einen Wissenschaftspreis (für einschlägige Habilitationen, Dissertationen, Diplomarbeiten) aus.

Aktuelle Kapitalmarkt-Themen

Zum Inhalt zählen laut den Angaben:

  • Aktuelle Fragen der Kapitalaufbringung (Gerhard Schummer/Johannes Zollner)
  • Verbotene Einlagenrückgewähr bei Umstrukturierungen (Clemens Jaufer /Wolfgang Wesener)
  • Kapitalerhaltung bei Nicht-Kapitalgesellschaften (Nora Aburumieh/Christian Lind/Friedrich Rüffler)

Link: Linde Verlag

Link: Plattform WIS

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  2. Die Rechtshandbücher zum Hass im Netz
  3. Der Einzelabschluss im Fokus 
  4. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas