04. Nov 2016   Personalia Recht

Freshfields befördert Michael Rohls, Thomas Helck

München. Anwaltssozietät Freshfields Bruckhaus Deringer hat Michael Rohls zum Leiter des Münchener Büros und Wirtschaftsstrafrechtler Thomas Helck zum Counsel in der Arbeitsgruppe Konfliktlösung ernannt.

Rohls ist neuer geschäftsführender Partner des Münchener Büros für die nächsten drei Jahre. Er hat die Funktion zum 1. November 2016 übernommen und löst damit turnusgemäß den IP-Spezialisten Peter Chrocziel ab.

Michael Rohls gehört der Sozietät seit 2002 an und ist Partner im Bereich Konfliktlösung. Er vertrete Mandanten in komplexen internationalen Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten im Bereich Post-M&A, der Finanzindustrie sowie des allgemeinen Handelsrechts. Er ist auch als Schiedsrichter tätig. Der Münchener Standort von Freshfields hat u.a. auch die BayernLB bei ihrer Milliardenklage gegen Österreichs Hypo-Abbaueinheit Heta beraten.

Ex-Staatsanwalt geht zu Freshfields

Thomas Helck, seit 2013 bei Freshfields, leitet die Einheit “Criminal Law Germany” der Sozietät. Zuvor war er fünf Jahre bei der Staatsanwaltschaft München I tätig und wirkte dort als Staatsanwalt unter anderem bei großen Wirtschaftsstrafverfahren mit. Er arbeitet aus dem Rheinland-Büro von Freshfields.

Das Statement

Prof. Dr. Norbert Nolte, Leiter der Praxisgruppe Konfliktlösung für Deutschland und Österreich: „Thomas Helck hat unsere strafrechtliche Praxis entscheidend voran gebracht. Wirtschaftsstrafrecht ist heute ein integraler Bestandteil unseres Beratungsportfolios.“

Link: Freshfields

 

    Weitere Meldungen:

  1. Kreditplattform auxmoney holt Geld mit Hogan Lovells
  2. Watson Farley & Williams berät Enercity bei Windpark
  3. Aequita kauft Sparte von Saint-Gobain, Wolf Theiss hilft
  4. Joint Venture von ZETA und Bühler: Die Kanzleien