Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Business, Recht

Harald Kapper neuer Präsident der Internetprovider

Miller, Koman, Prager, Kapper, Ségur-Cabanac, Panigl ©ISPA - APA-Fotoservice - Hörmandinger
Kapper (4. v. li.) ©ISPA / Hörmandinger

Wien. Internet-Unternehmer Harald Kapper ist neuer Präsident der Provider-Lobby ISPA. Er löst Tele2-Rechtschef Andreas Koman ab.

Bei der 20. Generalversammlung des Verbands der österreichischen Internetwirtschaft wurde der Vorstand der ISPA – Internet Service Providers Austria für die neue Vereinsperiode gewählt. Andreas Koman, in der Geschäftsleitung von Tele2 für Recht, Regulierung und Einkauf verantwortlich, hat nach acht Jahren als ISPA Präsident nicht mehr für dieses Amt kandidiert, so die ISPA.

Die Ernennungen im Detail:

  • Abgelöst wurde Koman von Harald Kapper, Gründer und Geschäftsführer des auf Infrastrukturlösungen und integrierte Internetanwendungen spezialisierten Internet Service Provider kapper.net.
  • Natalie Ségur-Cabanac (Hutchison Drei Austria), Andreas Koman (Tele2), Martin Prager (Prager Consult) und Christian Panigl (Universität Wien) wurden in den Vorstand gewählt.
  • Die weiteren Vorstandsmitglieder sind Georg Chytil (next layer), Kurt Einzinger (Netvisual), Nikolaus Futter (Compass-Gruppe) sowie Peter Oskar Miller (HXS), der ebenso wie Ségur-Cabanac neu in das Gremium einzieht.

Das Statement des Neuen

„Ich möchte mich bei unseren Mitgliedern für das in mich gesetzte Vertrauen bedanken und vor allem bei meinem Vorgänger Andreas Koman, der die letzten Jahre viel Zeit und Know-how in die Führung der ISPA investiert hat. Deswegen freue ich mich auch, dass er uns als Vorstand weiterhin seine Expertise zur Verfügung stellen wird“, so Kapper.

Für 2017, in dem die ISPA ihr 20-jähriges Jubiläum feiert, sieht er wesentliche Schwerpunkte in den Bereichen Netzsperren und Urheberrecht. Die ISPA – Internet Service Providers Austria ist der Dachverband der österreichischen Internetwirtschaft und hat nach eigenen Angaben 200 Mitglieder aus den Bereichen Access, Content und Services.

Link: ISPA

 

Weitere Meldungen:

  1. Neuer Datenbank-Chef und Produktmanager bei Compass
  2. Sovos will mit „Compliance Cloud“ Pionier sein
  3. Schiefer Rechtsanwälte macht Karin Kirchner zur COO
  4. Michael Hilbert leitet neue Sparte Banken bei msg Plaut