12. Dez 2016   Bildung & Uni Recht Steuer Tipps

Steuern sparen mit Ex-Linde-Boss und BMF-Sektionschef

©Linde

Wien. Ob angestellt oder selbstständig: Jeder will Steuern sparen. Doch das Steuerrecht ist ein Dschungel, heißt es beim Linde Verlag: Den aktuellen Ratgeber „SteuerSparBuch 2016/17“ hat der frühere Verlagschef und jetzige Sektionschef im Finanzministerium Eduard Müller verfasst. Neu ist eine Buchhaltungslösung für Freiberufler.

Praxisnah aufbereitet soll das SteuerSparBuch 2016/2017 wieder alles Wissenswerte über Freibeträge und Absetzbeträge, Lohnsteuerbegünstigungen, Sozialversicherung, Einkommen- und Umsatzsteuer, Gewinnermittlung für Selbstständige sowie Tipps für steueroptimales Verhalten bieten.

Neu ist diesmal laut Verlag eine vollständig neu entwickelte Buchhaltungslösung für Freiberufler und andere Einnahmen-Ausgaben-Rechner. Auch weitere Software für die Einkommensteuer sowie eine SteuerSparApp sind enthalten.

Der Autor

Dipl.-Kfm. Eduard Müller, Sektionschef im Bundesministerium für Finanzen (BMF), war zuvor Geschäftsführer des Linde Verlags und bis 2013 stv. Sektionschef im BMF.

Link: Linde Verlag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  2. Die Rechtshandbücher zum Hass im Netz
  3. Der Einzelabschluss im Fokus 
  4. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas