14. Dez 2016   Business Finanz Personalia

Hudemann Geschäftsführer bei C-Quadrat Deutschland

Frankfurt/Wien. Jörg B. Hudemann (53) wechselt am 1. Jänner 2017 in die Geschäftsführung der C-Quadrat Deutschland GmbH. Dort wird gleichzeitig kräftig umgebaut.

Gemeinsam mit Andreas Lindner werde er das Deutschland- Geschäft der Unternehmensgruppe verantworten, heißt es bei dem Unternehmen.

Die C-Quadrat Gruppe richte sich strategisch neu aus und führe die Vertriebsaktivitäten des Retail- und semi-institutionellen Geschäftes für den deutschen Markt wieder zusammen. Im Zuge dieser Neuausrichtung werde die Ampega C-Quadrat Fondsmarketing GmbH aufgelöst und Hudemann in die Geschäftsführung der C-Quadrat Deutschland GmbH berufen.

Die Zusammenarbeit zwischen Ampega und C-Quadrat werde durch diesen Schritt nicht beeinträchtigt, heißt es. Ampega ist ein zum Talanx-Konzern gehörender Vermögensverwalter, mit dem man kooperiert.

Die Mitarbeiter binden

„Ein wichtiger Aspekt ist, das Know-how und die Expertise erfahrener Mitarbeiter zu behalten. Deshalb freut es mich, dass Jörg B. Hudemann der Unternehmensgruppe treu bleibt und seine Erfahrungen in Zukunft als Geschäftsführer der C-Quadrat Deutschland GmbH einbringen wird“, sagt Thomas Rieß, C-Quadrat Gründer und Vorstandsmitglied.

Hudemann leitete 2009 bis 2012 das semi-institutionelle und institutionelle Geschäft der C-Quadrat Deutschland AG. Seit 1. Juni 2012 war er Geschäftsführer der Ampega C-Quadrat Fondsmarketing GmbH.

Link: C-Quadrat

 

    Weitere Meldungen:

  1. Hogan Lovells berät HR Group beim Erwerb von Vienna House
  2. Materna erwirbt Radar Cyber Security: Die Berater
  3. Venionaire Capital holt Victoria Woodland-Ferrari
  4. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?