14. Dez 2016   Recht Tipps

VKI mit neuem Webauftritt für Konsumenten

Wien. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) positioniert sein Webangebot VKI.at als Konsumenten-Portal mit Online-Beratung u.a.

Es soll damit eine neue zentrale Anlaufstelle für Verbraucherthemen im Internet geschaffen werden. Mit verbraucherrecht.at betreibt der VKI außerdem ein Portal für Rechtsprofis.

Neue Positionierung

Ziel der neuen Webpräsenz auf der Domain www.vki.at sei es, das Gesamtspektrum der Aktivitäten des VKI abzubilden (Produkttests, Verbraucherberatung, Sammelaktionen, Schülerwettbewerb, Energiekosten-Stop-Aktion usw.) und eine zentrale Anlaufstelle für Verbraucherfragen zu bieten. „Auf vki.at bündeln wir unsere vielen Aktionen und Angebote in zeitgemäßem Design“, so VKI-Geschäftsführer Rainer Spenger.

Dabei gibt es mit Online Beratung (www.vki.at/online-beratung) und VKI-Blog (www.blog.vki.at) neue Elemente; dies soll skuzessive ausgebaut werden.

Link: VKI.at

Link: verbraucherrecht.at

 

    Weitere Meldungen:

  1. VSV/Kolba beruft erfolgreich gegen Ischgl-Urteil
  2. VKI klagt Verbund wegen Strompreis-Klausel
  3. VKI mit hohem Score vs. PlayStation-Network
  4. Rechtsschutz bei Covid-Klagen: Etappensieg für VKI