19. Dez 2016   Business Personalia

Marcus Gamauf: Von New Yorker ans Steuer von BackWerk

Wien. Marcus Gamauf (47) ist neuer Geschäftsführer bei BackWerk Österreich: Die SB-Bäckereien-Kette hat 350 Standorte in Europa und rund 20 in Österreich.

Das aus Deutschland stammende Unternehmen BackWerk gelte als Erfinder der SB-Bäckereien und führendes Franchisesystem auf seinem Spezialgebiet. 2015 setzte BackWerk insgesamt mehr als 200 Mio. Euro um.

Insgesamt zählt das Unternehmen derzeit an die 350 Standorte in Europa, mehr als 20 davon in Österreich, darunter zwölf in Wien sowie weitere in Linz, Graz, Salzburg, Wels und Pasching. Weitere Eröffnungen sollen folgen, heißt es dazu.

Der neue Chef

Marcus Gamauf ©Christian Mari BackWerk.jpg

Gamauf war vor seinem Wechsel zu BackWerk Österreich bei mehreren großen Ketten, unter anderem als Development Manager bei Burger King und Head of Retail and Franchise bei Holland Blumenmark. Zuletzt war er als Expansionsverantworlicher der Kleidermarke New Yorker in Österreich, Schweiz und Ungarn tätig.

Der gebürtige Wiener verfüge auch über eine Konzession zum Immobilientreuhänder und -makler, eine nützliche Ausbildung in seiner neuen Position: Man suche für die Expansion in Österreich neben Franchisepartner ständig neue Geschäftslokale in den Landeshauptstädten.

Das im Jahr 2001 in Deutschland gegründete Franchise-Unternehmen BackWerk habe sich von einer SB-Bäckerei-Kette inzwischen zu einem erfolgreichen “backgastronomischen” Konzept entwickelt, mit verschiedenen Snacks u.a.

Link: BackWerk

 

    Weitere Meldungen:

  1. Hogan Lovells berät HR Group beim Erwerb von Vienna House
  2. Anton Cech leitet künftig zwei Shopping Cities
  3. Materna erwirbt Radar Cyber Security: Die Berater
  4. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?