04. Jan 2017   Business Recht

Baier bekommt Immobilien von Parkinvest

Wien/Gumpoldskirchen. Die zu Baier Rechtsanwälte gehörende Baier Immobilienverwaltung hat drei Objekte von der Parkinvest geholt.

Die Baier Immobilienverwaltung ist laut den Angaben ein Bereich der Immobilienpraxis von Baier Rechtsanwälte unter der Führung von Partner Alexander Grohman und konnte nun drei neue Objekte gewinnen: Zwei Immobilien aus dem 11. und 23. Wiener Gemeindebezirk wurden von der Parkinvest übernommen. Beide zu betreuenden Mietobjekte werden gewerblich genutzt, so die Kanzlei.

Objekte und Team

Ein weiteres Objekt in Wien Liesing, eine Wohnhausanlage mit Vorsorgewohnungen, wurde von der Semper Constantia Privatbank und dem Bauträger nach Fertigstellung übernommen und werde seither ebenfalls verwaltet.

Wolfgang Mayerl leite die Baier Immobilienverwaltung mit einem Team von rund acht Mitarbeitern. Es werden Wohnungseigentumsobjekte, Zinshäuser und gewerbliche Objekte betreut, die Dienstleistungen beinhalten kaufmännische und technische Hausverwaltung, heißt es. USP sei die Kombination von rechtlicher Expertise und Hausverwaltung zum „gesamtheitlichen Überblick“, so Grohmann.

Link: Baier Rechtsanwälte

 

    Weitere Meldungen:

  1. Hogan Lovells berät HR Group beim Erwerb von Vienna House
  2. Anton Cech leitet künftig zwei Shopping Cities
  3. Die Blockchain als Hoffnung für den Immobilienmarkt
  4. Materna erwirbt Radar Cyber Security: Die Berater