11. Jan 2017   Bildung & Uni Recht

Handbuch zum EU-Zollrecht lässt die Anhänge weg

©Verlag Österreich

Wien. Das Zollrecht der Europäischen Gemeinschaft übersichtlich und aktuell – und dank weggelassener Anhänge kostengünstig – darzustellen, das ist das Ziel eines neuen Handbuchs.

Das Zollrecht der Europäischen Gemeinschaft stützt sich laut Verlag Österreich grundsätzlich auf den Zollkodex der Union (Verordnung 952/2013) und dessen Delegierte Verordnung (Verordnung 2015/2446) und dessen Durchführungsverordnung (Verordnung 2015/2447) sowie die Zollbefreiungsverordnung (Verordnung 918/83).

Da diese Verordnungen mehrere hundert Seiten Anhängen enthalten, die teilweise nur Formulare wiedergeben oder Bestimmungen bzw. Codierungen die in anderen Werken ihre Auswirkung finden (z.B. Handbücher bezüglich Zollanmeldung oder Präferenzen), gerade diese aber am häufigsten Änderungen unterworfen sind, wurden diese Anhänge in diesem Handbuch nicht aufgenommen; es gebe somit die wesentlichen Bestimmungen des EU-Zollrechts wieder.

Das EU-Zollrecht-Handbuch beinhaltet demnach:

  • Unions-Zollkodex: Verordnung (EU) Nr. 952/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. Oktober 2013 zur Festlegung des Zollkodex der Union
  • Delegierte Verordnung (EU) 2015/2446 der Kommission vom 28. Juli 2015 zur Ergänzung der Verordnung (EU) Nr. 952/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates mit Einzelheiten zur Präzisierung von Bestimmungen des Zollkodex der Union
  • Durchführungsverordnung (EU) 2015/2447 der Kommission vom 24. November 2015 mit Einzelheiten zur Umsetzung von Bestimmungen der Verordnung (EU) Nr. 952/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Festlegung des Zollkodex der Union
  • Zollbefreiungsverordnung: Verordnung (EG) Nr. 1186/2009 des Rates vom 16. November 2009 über das gemeinschaftliche System der Zollbefreiungen

Link: Verlag Österreich

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  2. Die Rechtshandbücher zum Hass im Netz
  3. Der Einzelabschluss im Fokus 
  4. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas