25. Jan 2017   Bildung & Uni Recht

Neues Handbuch: Vertragsabschlüsse in Polen

©Linde

Warschau. Das polnische Rechtssystem birgt zahlreiche Besonderheiten, was Vertragstypen, Vertragsabschluss oder Verhandlungen betrifft, heißt es beim Linde Verlag. Ein neues Handbuch will weiterhelfen, geschrieben haben es Juristen von Taylor Wessing Warschau.

Ziel des Buches ist eine Einführung in das polnische Vertragsrecht mit den wichtigsten Meinungen der Rechtslehre und der aktuellen Rechtsprechung des Obersten Gerichts, so der Verlag. Eine rechtsvergleichende Analyse verdeutliche die Unterschiede. Zielgruppe sind Praktiker und Rechtsprofis im Polen-Geschäft.

Die Autoren

„Grundzüge des Vertragsrechts von Polen“ wurde von Ewelina Stobiecka (Partnerin der internationalen Anwaltssozietät Taylor Wessing in Warschau) gemeinsam mit einem Team von Co-Autoren aus der Kanzlei verfasst.

Link: Linde Verlag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  2. Die Rechtshandbücher zum Hass im Netz
  3. Der Einzelabschluss im Fokus 
  4. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas