25. Jan 2017   Recht Tech

Swisscom steigt bei CyberTrap ein: Hule, Liebenwein beraten

Wiener Neustadt. Hule Bachmayr-Heyda Nordberg berät die Swisscom beim Einstieg in das Software-Startup CyberTrap.

Das Schweizer Telekommunikationsunternehmen Swisscom ist seit Ende 2016 am Cyber-Security-Start-up CyberTrap beteiligt. Letzteres hat eine Software zum Aufspüren und zur Abwehr von Hacker-Angriffen entwickelt.

Die Swisscom stieg im Rahmen einer Kapitalerhöhung ein und ist nun zu knapp 10% an CyberTrap beteiligt.

Die Teams

  • Kanzlei Hule Bachmayr-Heyda Nordberg hat die Swisscom in der Transaktion beraten. Der Schwerpunkt lag in der gesellschaftsrechtlichen Beratung; man habe die eigene Expertise im Start-up Bereich und bei Finanzierungsrunden eingebracht, so Partner Christian Nordberg.
  • Rechtsberater der CyberTrap war Rechtsanwalt Peter Stiegler von Liebenwein Rechtsanwälte.

Link: Hule Bachmayr-Heyda Nordberg

Link: Liebenwein Rechtsanwälte

    Weitere Meldungen:

  1. Kontrons IT-Services gehen an Vinci: Die Kanzleien
  2. Grüner Punkt geht an Circular Resources: Die Kanzleien
  3. Commerz Real kauft Immoprojekt VBC4: Die Kanzleien
  4. IFM GIF erhöht Flughafen-Anteil mit Kanzlei E+H