06. Feb 2017   Recht Veranstaltung

Neues Buch zum Sportrecht von Thomas Wallentin

Wallentin, Toth, Reiter ©KSW

Semmering. Bei einem von der Initiative „Law Meets Sports“ organisierten Nachtskilauf mit Olympiasieger Mario Reiter präsentierte KSW-Anwalt Thomas Wallentin sein neues Buch: „Fokus Sport – Das Recht“. Weitere sollen folgen.

Die Sportrechtsplattform „Law Meets Sports“ unter der Leitung von  Rechtsanwältin Christina Toth lud am 26.1. 2017 zu einem Nachtskilauf mit Olympiasieger Mario Reiter am Schi Weltcup Austragungsort „Zauberberg“ (Semmering).

Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentierte Wallentin sein neues Buch (Verlag Medien und Recht): „Die zunehmende Professionalisierung und damit verbunden steigende wirtschaftliche Bedeutung des Sports führen zwangsläufig zu einer verstärkten Verrechtlichung auch dieses Gesellschafts- und Lebensbereiches.“

Das Buch

„Fokus Sport – Das Recht“, Band 1 (der erste Folgeband ist in Planung) mit Beiträgen von Fachautoren zu sportrelevanten Rechtsgebieten soll eine Hilfestellung für jene sein, die mit rechtlichen Fragen rund um den Sport befasst sind.

Thomas Wallentin ist Gründungs- und Seniorpartner von Kunz Schima Wallentin Rechtsanwälte (KSW). Während seiner Tätigkeit im Präsidium des Österreichischen Segelverbandes war er für die Bereiche Spitzensport und Marketing zuständig. Man blickt gern auf die Zeit zurück: Es gab neben WM/EM Medaillen zweimal Olympisches Gold (Sydney 2000).

Link: KSW

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  2. Die Rechtshandbücher zum Hass im Netz
  3. Der Einzelabschluss im Fokus 
  4. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas