10. Feb 2017   Bildung & Uni Tipps

Impfen: MedUniWien-Professorin will mit Buch aufklären

Impfen ©Manz

Wien. Kaum ein medizinisches Thema polarisiert so heftig wie das Impfen. Ein neues Buch widmet sich dem Thema aus medizinischer Sicht. 

Impfen ist eine Wissensfrage und eine medizinische Disziplin, die ihren Ursprung in der Wissenschaft nimmt, heißt es beim Verlag Manz: Autorin Ursula Wiedermann-Schmidt will in dem neuen Buch Kenntnisse und Wissen über Impfungen auf wissenschaftlicher Basis vermitteln.

Sie zeige, welche Impfungen die wichtigsten sind, welche empfohlen werden und wann der richtige Zeitpunkt für sie ist – aber auch, wann und unter welchen Umständen Vorsicht geboten sei. Zugleich will der Ratgeber auch mit „Impf-Mythen“ aufräumen.

Die Autorin

Univ.-Prof. Ursula Wiedermann-Schmidt ist Professorin für Vakzinologie (Impfwesen) und leitet das Institut für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin am Zentrum für Pathophysiologie, Infektiologie und Immunologie der MedUniWien.

Link: Manz

 

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Kommentar zu Liechtensteins Stiftungen
  2. Die Rechtshandbücher zum Hass im Netz
  3. Der Einzelabschluss im Fokus 
  4. Neues digitales Info-Tool mybooklink bei Facultas