07. Mrz 2017   Bildung & Uni Recht

Internationaler Manager-Kurs für Kulturbetriebe in Graz

Graz/Wien. Eine qualifizierte Ausbildung zur Führung eines Kulturbetriebs im internationalen Kontext will der berufsbegleitende Masterlehrgang „EAM – European Arts Management for Cultural Leaders and Entrepreneurs“ ab Herbst 2017 bieten.

Er wird von Uni for Life (Weiterbildungsgesellschaft der Universität Graz) in Kooperation mit dem Institut für Kulturkonzepte Wien veranstaltet. Der englischsprachige Lehrgang dauere 3 Semester und richte sich an internationale Führungskräfte aus Kulturbetrieben aller Sparten.

Zeit der Veränderungen

In ganz Europa, vor allem aber in Ost- und Südosteuropa, befinde sich der Kultursektor in einem Transformationsprozess, so die Veranstalter: Die sich rasch ändernden politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen stellen vor allem Führungskräfte vor neue Herausforderungen in den Bereichen Management, Marketing und Personalwesen.

„Es gibt im gesamten europäischen Kulturbereich einen enormen Bedarf an zielgerichteten Strategien zur konstruktiven Gestaltung von Veränderungsprozessen. Unser Lehrgang versteht Cultural Entrepreneurship als eine besonders herausfordernde Variante von Unternehmertum. Erfolgreiche Führungskräfte in Kulturbetrieben müssen in der Lage sein, künstlerische Ansprüche, wirtschaftliche Ziele und gesellschaftliche Anliegen gleichermaßen zu berücksichtigen“, so Univ.-Prof. Alfred Gutschelhofer, Wissenschaftlicher Leiter des Lehrganges und Leiter des Institut für Unternehmensführung und Entrepreneurship an der Universität Graz.

Dabei möchten die Veranstalter Theorie und Praxis eng verbinden: drei Präsenzphasen finden parallel zum steirischen Herbst, zum elevate Festival und zur Styriarte statt.

Der Masterlehrgang startet laut den Angaben am 13. 11. 2017 und dauert drei Semester (90 ECTS-Punkte, Teilnahmebeitrag 8.850 Euro).

Link: Uni for Life

 

    Weitere Meldungen:

  1. So wird man Data Steward: Info-Event am 19.7.
  2. Master of Law im Sanierungsrecht startet im Herbst
  3. TU Wien: „In Umbrüchen und Krisen die Chance suchen“
  4. Neuer Lehrgang zum Cultural Management