08. Mrz 2017   Business

Exporte: Mit der Wirtschaftskammer nach Westafrika

Wien. Die Außenwirtschaftsorganisation der Wirtschaftskammer stellt im Rahmen von „BusinessLeads Westafrika“ in der zweiten Runde 2017 u.a. die Elfenbeinküste und Senegal in den Fokus.

Im Rahmen des Programms suchen die Exportberater potenzielle potentielle Geschäftspartner und Kunden für österreichische Unternehmen.

Die Marktbearbeitung in Westafrika gestalte sich oft schwierig und erscheine von Österreich aus aufwändig und nur schwer möglich, heißt es weiter: Dennoch seien die aufstrebenden Märkte Westafrikas interessant und die Reaktionen auf die erste Runde (2016) positiv.

2017 stehen laut den Angaben folgende Wachstumsmärkte im Fokus:

  • Côte d’Ivoire
  • Senegal
  • Burkina Faso
  • Mali

 

 

    Weitere Meldungen:

  1. Entscheidungen: Wie man sieht, krankt’s an der Umsetzung
  2. Monika Jeglitsch macht Arbeitsrecht beim FEEI
  3. Neuer Ratgeber: Managen im Digital-Zeitalter
  4. Frächter fordern raschere Hilfe und „Gewerbediesel“