Personalia, Recht

Brenneis, Ladeck und Liedermann nun Anwälte bei E&H

Graz/Wien. Wirtschaftskanzlei Eisenberger & Herzog (E&H) nimmt zwei Anwälte und eine Anwältin an den Standorten Graz und Wien auf. 

Mit der Aufnahme von Alexander Brenneis, Ruth Ladeck und Laurenz Liedermann, die alle vorher als RechtsanwaltsanwärterInnen in der Kanzlei tätig waren, soll der Nachwuchs weiter gestärkt und gefördert werden, heißt es.

  • Mag. Alexander Brenneis (36) ist spezialisiert auf Öffentliches Recht und unterstützt als Rechtsanwalt das Team von Univ.-Prof. Dr. Georg Eisenberger im Grazer Büro. Er studierte Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz. Vor seiner Tätigkeit bei E&H war er als Universitätsassistent an der Karl-Franzens-Universität Graz und der Paris-Lodron-Universität Salzburg tätig.
  • Mag. Ruth Ladeck (30) ist nun ebenso am Grazer Standort im Team von Univ.-Prof. Dr. Georg Eisenberger als Anwältin mit dem Schwerpunkt auf Zivilrecht, Zivilprozessführung und Amtshaftungsrecht tätig. Ruth Ladeck studierte Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz.
  • Dr. Laurenz Liedermann, MJur. (Oxford) (32) verstärkt als Anwalt die Praxisgruppen Bank- und Finanzrecht sowie Unternehmensrecht und M&A im Wiener Büro. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien und der Universität Oxford. Vor seinem Eintritt bei Eisenberger & Herzog war er als Universitätsassistent am Institut für Zivilrecht der Universität Wien tätig.

E&H wachse seit Jahren, dabei komme ein Großteil der Anwälte und Partner aus den eigenen Reihen, so Dieter Thalhammer, Partner bei Eisenberger & Herzog. Außerdem seien bereits 25% der Partner und über ein Drittel der Anwälte und Konzipienten weiblich – damit sei man den anderen Wirtschaftskanzleien voraus.

Link: E&H

 

    Weitere Meldungen:

  1. Gropyus erhält frisches Geld mit Schönherr
  2. Kapitalmärkte: „Nach 6 Monaten Stillstand geht es aufwärts“
  3. EnBW holt Geld in Luxemburg mit White & Case
  4. Legal Tech: Clifford Chance setzt mit „Lucy“ auf Eigenbau