13. Apr 2017   Recht Steuer Veranstaltung

DLA mit Chancen bei ITR European Tax Awards

London/Wien. Am 18. Mai 2017 werden vom britischen Fachmagazin ITR die European Tax Awards für Beratungsleistungen im Steuerrecht gekürt. DLA freut sich über 16 Nominierungen.

Die Steuerrechtspraxis der globalen Anwaltskanzlei DLA Piper wurde heuer in 16 Kategorien, darunter als „CEE Tax Firm of the Year“, „German Tax Firm of the Year“ und „Austrian Tax Firm of the Year“, nominiert.

Deals im Blickpunkt

Die Akquisition des italienischen Süßwaren-Herstellers Rossana von Nestlé, bei dem die steuerrechtliche Beratung käuferseitig durch DLA Piper erfolgte, sieht die Kanzlei als Anwärter auf den Preis als „European Consumer Products Tax Deal of the Year“.

Die internationale Steuerpraxis von DLA Piper war auch heuer wieder bei zahlreichen wichtigen Mandaten beratend tätig, so Franz Althuber, Partner im Wiener Büro von DLA Piper Weiss-Tessbach (2016 „Austrian Tax Firm of the Year“). Insgesamt verfüge DLA Piper weltweit über mehr als 350 Steuerexperten.

Link: DLA Piper

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf OK im Hinweis-Banner klicken.

    Weitere Meldungen:

  1. Neuer Präsident der Notare, neue Partner und mehr
  2. „Promoting the Best“- Awards vergeben
  3. Events: Wolf Theiss im Dschungel, PwC in Graz und mehr
  4. „Österreich bei Digitalisierung auf Platz 12“