Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

M&A, Recht

Aachener kauft sich mit Wolf Theiss in Wiens City ein

Stefan Weishaupt ©Wolf Theiss

Wien/Köln. Die Aachener Grundvermögen wird bei ihrem ersten Immobilien-Investment in Österreich von Wirtschaftskanzlei Wolf Theiss beraten. 

Das deutsche Unternehmen erwirbt laut den Angaben für einen seiner Immobilienfonds eine Geschäftsimmobilie am Stephansplatz in der Wiener Innenstadt. Die Übertragung der Immobilie ist zum April 2017 erfolgt.

Die Transaktion

Wolf Theiss war von der Due Diligence über die Kaufvertragsverhandlungen bis zum Kaufvertragsabschluss und Closing für die gesamte Betreuung des Immobilien-Erwerbes verantwortlich, heißt es weiter. Counsel Stefan Weishaupt leitete und koordinierte die gesamte Transaktion.

Dem Team gehörten weiters Partner Peter Oberlechner und Associate Iris Riepan an. Auf Seiten der Aachener Grundvermögen haben die Syndikusanwälte Bianca Aymans-Werle und Alexander Schroer die Transaktion begleitet.

„Wir freuen uns, dass wir die Aachener Grundvermögen bei ihrem Einstieg in den österreichischen Immobilien-Markt und beim Erwerb dieser Immobilie an prominentester Lage in der Wiener Innenstadt umfassend betreuen konnten“, erklärt Stefan Weishaupt.

Ein Immobilien-Schwergewicht

Die Aachener Grundvermögen ist eine 1973 gegründete Kapitalverwaltungsgesellschaft nach dem deutschen Kapitalanlagegesetzbuch mit Sitz in Köln. Die Aufgabe des Unternehmens ist der Erwerb sowie die Verwaltung von Immobilien für rechtlich selbständige Sondervermögen (Investmentfonds).

Im Schwerpunkt investiere die Aachener Grundvermögen in die gewachsene innerstädtische 1A-Einzehandelslage an ausgewählten Standorten in Deutschland und Europa. Für die ausschließlich institutionellen Anleger betreut die Aachener Grundvermögen derzeit 16 Immobilien-Sondervermögen mit einem Gesamtvolumen von rund 6,3 Mrd. €.

Anleger der Sondervermögen sind laut den Angaben kirchliche Vermögensträger (gegründet wurde die Aachener Grund zunächst für die katholische Kirche), Versicherungen und berufsständische Versorgungseinrichtungen sowie bürgerliche Stiftungen und die öffentliche Hand.

Link: Aachener Grundvermögen

Link: Wolf Theiss

 

Weitere Meldungen:

  1. DeepL holt sich 300 Mio. Dollar im KI-Hype: Taylor Wessing hilft dabei
  2. KPMG bleibt Mieter von CA Immo am Berliner Kunstcampus
  3. Schmid Group geht per SPAC an die NASDAQ: Clifford Chance hilft
  4. „City Tower Vienna“ mit Gerichten wird verkauft: Die Berater