Open menu
x

Bequem up to date mit dem Newsletter von Extrajournal.Net!

Jetzt anmelden, regelmäßig die Liste der neuen Meldungen per E-Mail erhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Newsletter-Seite sowie in unserer Datenschutzerklärung.

Personalia, Recht

Ginthör und Koprivnikar sind nun Richterinnen des VwGH

Höchstgerichte. Annemarie Ginthör und Bettina Koprivnikar, bisher Richterinnen am Verwaltungsgericht Wien, sind neue Hofrätinnen des Verwaltungsgerichtshofes (VwGH).

Der Bundespräsident hat mit Wirksamkeit vom 1. Mai 2017 Ginthör und Koprivnikar zu Hofrätinnen des Verwaltungsgerichtshofes ernannt, teilt der VwGH mit.

Die Laufbahnen

  • MMag. Annemarie Ginthör war am Beginn ihrer beruflichen Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Verwaltungsgerichtshof tätig und wurde im Juni 2012 zum Mitglied des Unabhängigen Verwaltungssenates Wien ernannt. Seit 1. Jänner 2014 war sie Richterin des Verwaltungsgerichts Wien. Dabei war sie unter anderem in den Angelegenheiten des Niederlassungs- und Aufenthaltsrechts und des Fremdenpolizeigesetzes tätig.
  • Dr. Bettina Koprivnikar begann ihre Berufslaufbahn als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Verfassungsgerichtshof, war danach in der Volksanwaltschaft tätig und wurde im Mai 2006 zum Mitglied des Unabhängigen Verwaltungssenates Wien ernannt. Seit 1. Jänner 2014 war sie Richterin des Verwaltungsgerichts Wien. Dabei war sie unter anderem für Angelegenheiten des Wiener Mindestsicherungsgesetzes und des Glückspielrechts zuständig.

Link: VwGH

 

Weitere Meldungen:

  1. Richter:innenwoche: Welche KI-Tools die Justiz erprobt
  2. Richter:innenwoche: Mehr KI-Einsatz in der Justiz
  3. Bundesverwaltungsgericht: Christian Filzwieser wird Präsident
  4. Wiener Justiz will jetzt Rechtsanwälte und Notare als Quereinsteiger