15. Mai 2017   Bildung & Uni Business

Registrierungsfrist für WU-Studium läuft heute ab

Wien. Die Registrierungsfrist für den WU-Bachelor „Wirtschafts- und Sozialwissenschaften“ läuft am 15. Mai 2017 ab.

Für das Studienjahr 2017/18 werden insgesamt 3.674 Studienplätze durch ein mehrstufiges Aufnahmeverfahren vergeben.

Der Ablauf

  • Im ersten Schritt mußten sich Interessenten bis 15. Mai online registrieren und einen Kostenbeitrag von 50 Euro entrichten.
  • Am 17. Mai erhalten die StudienbewerberInnen eine Information, ob das Aufnahmeverfahren fortgesetzt wird.
  • Ist die Zahl der Interessenten höher als die zugewiesenen Studienplätze, ist bis einschließlich 31. Mai Zeit, ein Motivationsschreiben abzugeben. Anschließend entscheidet sich, ob am 11. Juli die Aufnahmeprüfung durchgeführt wird.
  • Falls sich bereits nach dem 15. Mai weniger als 3.674 BewerberInnen registriert haben, könne die Zulassung ohne Aufnahmeverfahren durchgeführt werden.

Auch heuer erhalten jene Personen, die sämtliche Stufen des Verfahrens absolvieren und an der WU zugelassen werden, den im Rahmen des Registrierungsverfahrens zu entrichtenden Beitrag von 50 Euro in Form von studienrelevanten Materialien und Gutscheinen (aber nicht in bar) zurück, verspricht die Uni.

Kosten durch hohe Registrierungszahlen

„Uns ist es wichtig, dass jene Personen, die tatsächlich an einem WU-Bachelorstudium für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften interessiert sind und das Aufnahmeverfahren erfolgreich absolvieren, ein Welcome Package im Wert des geleisteten Beitrags erhalten“, so Rektorin Edeltraud Hanappi-Egger.

Link: WU Wien

 

    Weitere Meldungen:

  1. Alexander Milla ist jetzt Anwalt bei Hasch und Partner
  2. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?
  3. Zwei neue Chefinnen für Amrop in Österreich
  4. RAK Wien setzt auf Straßenbahn und Schul-Aktionen