Ranking-Ehren für Bettina Knötzl und Hanns F. Hügel

Wien/London. Die Wie­ner Anwäl­tin Bet­ti­na Knötzl wur­de “Lawy­er of the Year” bei Who’s Who Legal im Bereich Asset Reco­very. Und bpv Hügel-Seniorpartner Hanns F. Hügel ver­tei­digt sei­nen Spit­zen­platz im Trend/Format-Ranking.

„Das ist ein wun­der­schö­ner Erfolg für unser Team, eine ganz beson­de­re Ehre für mich und unse­re gan­ze Fir­ma. Ich freue mich von Her­zen, dass mit die­ser Aus­zeich­nung auch die Bedeu­tung des Mark­tes Öster­reich her­vor­ge­ho­ben wird. Die­se Aner­ken­nung hat uns doch über­rascht und macht allen Mit­ar­bei­tern deut­lich, dass sie mit ver­ein­ten Kräf­ten zu die­ser Spit­zen­stel­lung bei­ge­tra­gen haben – dank ihres mes­ser­schar­fen Fokus auf die Erfol­ge für unse­re Man­dan­ten“, so Knötzl-Partner Bet­ti­na Knötzl.

Sie nahm den Preis bei einem Charity-Galaabend in der Lon­do­ner Plaisterer’s Hall von Who’s Who Legal ent­ge­gen.

Die meisten Empfehlungen

Seni­or­part­ner Hanns F. Hügel hat im Peer-Group Anwalts­ran­king des Wirt­schafts­ma­ga­zins trend (For­mat) zum drit­ten Mal die Gesamt­wer­tung sowie die Kate­go­ri­en Steu­er­recht und Gesell­schafts­recht, gewon­nen.

Im Kar­tell­recht ist Part­ne­rin Astrid Ablasser‑Neuhuber in den Top-3 und im öffent­li­chen Wirt­schafts­recht ist Part­ner Chris­ti­an F. Schnei­der plat­ziert, freut sich die Kanz­lei. „Es freut uns, dass die Kol­le­gen­schaft in die­sem Ran­king durch die Peer-Group die Posi­ti­on von bpv Hügel und die Leis­tun­gen unse­rer Anwäl­te aner­kennt“, so Seni­or­part­ner Hügel.

Link: bpv Hügel

Link: Knötzl Hau­ge­ne­der Netal

 

Kommentieren: