White & Case hilft ControlExpert bei General Atlantic

Frank­furt. Whi­te & Case hat die Gesell­schaf­ter von Con­tro­l­Ex­pert, einem Dienst­leis­ter für die Versicherungs- und Auto­in­dus­trie, bei einer stra­te­gi­schen Part­ner­schaft mit Gene­ral Atlan­tic bera­ten.

Das Unter­neh­men ent­wi­ckelt ver­schie­de­ne Pro­duk­te und Ser­vices für Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men, Flot­ten­be­trei­ber, Lea­sing­fir­men, Werk­stät­ten, Auto­häu­ser, Auto­her­stel­ler und Kfz-Experten.

Ziel ist es, alle am Pro­zess der Scha­den­ab­wick­lung und Repa­ra­tur betei­lig­ten Par­tei­en mit­ein­an­der zu ver­net­zen und einen elek­tro­ni­schen, daten­ge­stütz­ten Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stan­dard auf der Basis struk­tu­rier­ter Daten zu schaf­fen, so die Kanz­lei. Neben Deutsch­land hat das Unter­neh­men Kun­den in 13 wei­te­ren Län­dern.

Das Team

Das Whi­te & Case-Team stand unter der gemein­sa­men Feder­füh­rung der Part­ner Tim Arndt und Andre­as Stilcken (bei­de M&A, Frank­furt).

Link: Whi­te & Case

 

Kommentieren: