Preis für Restrukturierung, Insolvenzrecht an Ernst Komarek

Wien. Ernst Komarek, Experte für Insolvenzsteuerrecht beim Beratungsunternehmen BDO, hat den Österreichischen Preis für Restrukturierungsmanagement und Insolvenzrecht 2017 gewonnen.

Konkret erhielt er ihn für seine Dissertation zum Thema “Die Liquidations- und Sanierungsgewinnbesteuerung im Rahmen der österreichischen Gruppenbesteuerung”.

Die Laudatio

Die Arbeit von Dr. Ernst Komarek, MSc zeige zahlreiche Problembereiche und Zweifelsfragen im Zuge von Gruppen-Insolvenzfällen auf und nehme eine kritische Würdigung der bisherigen Rechtsprechung und Verwaltungsmeinung vor.

Darüber hinaus werden anhand zahlreicher Beispiele sachgerechte Ausgestaltungen von Liquidations- und Sanierungsfällen in der Unternehmensgruppe vorgenommen sowie entsprechende Gestaltungsüberlegungen angestellt, heißt es weiter.

Preis und Statement

Ernst Komarek ©Karl Michalski / BDO

Die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde dem Preisträger im Rahmen der 11. ReTurn Jahrestagung Ende April in Krems verliehen. Mit dem Preis zeichnen die Vereine “ReTurn Forum für Restrukturierung und Turnaround” und “Interessensgemeinschaft Sanierungsrecht” jedes Jahr hervorragende wissenschaftliche Arbeiten aus dem Bereich Restrukturierungs- und Sanierungsmanagement aus. Die Dissertation wurde im letzten Jahr im Linde-Verlag veröffentlicht.

„Nachdem die steuerlichen Auswirkungen von Liquidations- und Sanierungsvorgängen in einer Unternehmensgruppe vom Gesetzgeber nicht explizit gesetzlich normiert wurden, ergeben sich für die Beratungspraxis dadurch erhebliche Anwendungsprobleme und Haftungsrisiken“ so Komarek: „Diese Ehrung bedeutet mir sehr viel. Sie stellt eine Bestätigung meiner Dissertationsergebnisse sowie eine Würdigung meiner bisherigen Arbeit dar.“

Link: BDO

 

    Weitere Meldungen:

  1. Die Regeln für die Religion am Arbeitsplatz
  2. Ein Buch gegen den digitalen Stress
  3. Neue Chefs für Bayer, Anadi Bank und Immo-Investorenverband
  4. Buch: Wenn der Geschenknehmer haftet