29. Mai 2017   Business Finanz Recht Tech

Geld für den Mittelstand nach Schweizer Muster?

Wien. „Eigenkapital ohne Ende – zukunftsträchtige Alternativen für den Mittelstand?“ wird bei einer Veranstaltung von m27 Finance, Wolf Theiss und Investnet AG am 30. 5. 2017 thematisiert.

Die Palette an Möglichkeiten zur Aufnahme von Eigenkapital und eigenkapital-ähnlichen Finanzierungsinstrumenten nimmt zu, so die Veranstalter: Ein wichtiges – vielleicht sogar maßgebliches –  Unterscheidungskriterium liege dabei im „added value“.

Behandelt werden bei der Veranstaltung das „Schweizer Modell“ für Nachfolge- und Wachstumslösungen, Aufklärungspflichten für kapitalsuchende Unternehmen u.a.

Link: m27 Finance

Link: Wolf Theiss

 

    Weitere Meldungen:

  1. Geld gibt es fast nur für männlich geleitete Start-ups
  2. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?
  3. Die meisten Skandal-CEOs sind nur ein bisschen verrückt
  4. Rechtsberatung für Start-ups: Neue Runde bei CMS