31. Mai 2017   Business Finanz Personalia

VIG schickt die IT-Vorstände auf neue Posten

Wien/Prag. Mit 1. Juli 2017 wird Roland Gröll (52) von der Vienna Insurance Group (VIG) in den Vorstand der Wiener Städtischen und Donau wechseln. Er nimmt dort die Stelle von Gerhard Lahner (40) ein, der nach Prag geht. Grölls Vorstandsjob wird nicht nachbesetzt.

Gröll werde sein Vorstandsmandat in der Vienna Insurance Group mit Ende Juni 2017 zurücklegen. Vorbehaltlich der Zustimmung der jeweiligen Gremien werde er mit 1. Juli den bisher von Lahner verantworteten IT-Bereich der beiden Österreichtöchter übernehmen.

Gröll werde, neben der Sicherstellung der IT-Funktionalität für Wiener Städtische und Donau, vor allem das wichtige Thema der Digitalisierung und die Umsetzung des Projekts „Fit for future“ verantworten. Er war neben seinen Länderverantwortungen bereits bisher für den IT-Bereich auf Holdingebene zuständig. Seine Agenden in der VIG werden von den Vorstandskollegen übernommen, so der Versicherungsriese weiter.

Wechsel nach Prag

Vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrates der tschechischen VIG-Konzerntöchter, wird außerdem Gerhard Lahner ab 1. Juli 2017 Finanzvorstand (CFO) der Kooperativa pojišťovna, a.s., und Vorstandsmitglied der Česká podnikatelská pojišťovna, a.s. (CPP) in Prag.

Die Tschechische Republik ist nach Österreich der zweitgrößte Markt der VIG. Die tschechischen Gesellschaften haben zuletzt im ersten Quartal 2017 von allen Ländern den insgesamt größten EGT-Beitrag erwirtschaftet.

Die Laufbahnen und der Konzern

  • Mag. Roland Gröll studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien und trat im Jahr 1994 in den Versicherungskonzern ein. Er war seither in mehreren Funktionen für die Wiener Städtische Versicherung, im Vorstand der Donau Versicherung und der Vienna Insurance Group tätig
  • Mag. Gerhard Lahner ist seit 2002 für die VIG tätig. Er war von 2006 bis 2014 in verschiedenen Gruppenfunktionen, vor allem bei den tschechischen Gesellschaften, tätig. Seit März 2014 ist er Mitglied des Vorstandes der Donau Versicherung. Er hat zuletzt in seiner Vorstandsfunktion für die Wiener Städtische und Donau den IT-Bereich verantwortet.
  • Die Vienna Insurance Group (VIG) ist eine führende Versicherungsgruppe in Österreich sowie Zentral- und Osteuropa, mit über 24.000 Mitarbeitern.

Link: VIG

 

    Weitere Meldungen:

  1. Compliance der Versicherer: Neues Fachbuch
  2. Stoyan Angelov neuer Head of Investor Relations bei Uniqa
  3. Führung in der Krise: Eigenverantwortung oder Vorschriften?
  4. Ein neuer CEO und ein neuer Vorstand bei der ARA