07. Jun 2017   Business Recht Steuer Werbung
(Sponsored)

Stärken und Schwächen der Kapitalmarktaufsicht

Aufsichtsrechtliche Bestimmungen sind aufgrund öffentlich-rechtlicher Zwangsmaßnahmen und Strafdrohungen ein besonders heikles Feld für Kapitalmarktakteure. Das neue Buch Kapitalmarktaufsicht bietet eine umfassende Untersuchung der österreichischen Kapitalmarktaufsicht und berücksichtigt dabei auch die Reformen durch die Finanzkrise. Es behandelt Prinzipien, Instrumente und das System der Kapitalmarktaufsicht und gibt Einblick in die Stärken und Schwächen.

Untersucht werden unter anderem:

  • Markttypen
  • EU- und verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen
  • Das rechtliche Umfeld einzelner Akteure (z.B. Emittenten, Finanzintermediäre)
  • Behördenorganisation und verfahrensrechtliche Aspekte
  • Fragen der Amtshaftung
  • Der „Wettbewerb“ zwischen öffentlichem und privatem Recht
  • Aufsichtsprinzipien

>>> Weiter >>>

(Werbung)