14. Jun 2017   Bildung & Uni Recht Steuer

Neuer Kommentar zur Grunderwerbsteuer

©Linde

Wien. Das neue Buch ist der erste GrEStG-Kommentar „to go“ nach der Steuerreform 2015/2016, so der Linde Verlag. Die Herausgeber sind Steuerprofis des Beratungsmultis EY.

Dabei werden die Neuerungen der bislang größten GrEStG-Reform beleuchtet, u.a.:

  • neuer Tatbestand der Änderung des Gesellschafterbestands einer Personengesellschaft (§ 1 Abs 2a)
  • geänderte Bemessungsgrundlage (§ 4)
  • neue Tarifsätze (§ 7)

Der Kommentar wendet sich an Praktiker aus den Kanzleien. Die Herausgeber sind:

  • Dr. Erik Pinetz, LL.M. MSc. (Senior Consultant bei EY Österreich, Universitätslektor an der WU Wien)
  • Mag. Dr. Markus Schragl (Partner und Leiter der Abteilung Transaction Tax von EY Österreich am Standort Wien)
  • Mag. Wolfgang Siller (Geschäftsführer und Leiter des Bereiches „Real Estate Tax“ bei EY Österreich, Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder)
  • Dr. Markus Stefaner (Partner bei EY Österreich, Steuerberater, Universitätslektor an der WU Wien)

Link: Linde Verlag

 

    Weitere Meldungen:

  1. Greystar kauft D90 Tower in Wien mit CMS
  2. Handbuch aktualisiert: Steuerrecht von Abgaben bis Zinsen
  3. Stadtentwicklung: Neuer Lehrgang und Podiumsdiskussion
  4. LHI kauft das Quartier Lassalle mit EHL, Dorda und TPA