Handbuch zu Exekutionsverfahren jetzt aktualisiert

©Linde

Wien. Das Buch „Exekutionsverfahren“ bietet in der 4. Auflage eine Einführung in das österreichische Exekutionsverfahren nach der EO-Novelle 2016. Autor Harald Mini ist seit 30 Jahren Exekutionsrichter.

Gehaltsexekution, Internetversteigerung, Kontenpfändung: Wie ein Exekutionsverfahren nach der im Jänner 2017 in Kraft getretenen EO-Novelle 2016 durchzuführen ist, soll das Buch zeigen, heißt es beim Linde Verlag.

Behandelt werden die grundlegenden Änderungen durch die EO-Novelle 2016, besonders bei Gehaltsexekution und Internetversteigerung. Auch die Neuregelung des internationalen Exekutionsverfahrens im Zusammenhang mit der Europäischen Kontenpfändungsverordnung, in Kraft seit Jänner 2017, werde im Detail dargestellt.

Der Autor

Autor Dr. Harald Mini ist seit 1987 Exekutionsrichter am Bezirksgericht Linz und Fachautor.

Link: Linde Verlag

 

Kommentieren: