24. Jul 2017   Personalia Recht

Türkei-Expertin Döne Yalçın Partnerin bei CMS in Wien

Döne Yalcin ©Sailer / CMS

Istanbul / Wien. Anwaltskanzlei CMS ernennt Döne Yalçın (38) zur Partnerin in Wien: Die Türkei-Expertin ist seit mehr als zehn Jahren für CMS Reich-Rohrwig Hainz tätig und leitet das Büro Istanbul.

„Döne Yalçın ist maßgeblich für den Erfolg unserer Präsenz in der Türkei verantwortlich. Als einzige in Österreich und der Türkei zugelassene Rechtsanwältin trägt sie enorm zur starken Positionierung von CMS in diesem für uns wirtschaftlich so wichtigen Markt bei. Wir freuen uns sehr, Döne Yalçın nun als Partnerin im Team zu haben“, so Peter Huber, Managing Partner von CMS in Wien.

Die Laufbahn

Dr. Döne Yalçın (38) studierte an der rechtswissenschaftlichen Fakultät Wien und war danach für Sozietäten in Wien und Istanbul tätig. Es folgte 2006 der Eintritt bei CMS Wien, wo sie den Turkish Desk aufbaute und leitete.

Dabei begleitete Yalçın sowohl österreichische und europäische Investoren auf ihrem Expansionskurs in die Türkei wie auch türkische Investoren, die in Österreich und der EU Fuß fassen wollten, heißt es weiter. Seit 2013 leitet Yalçın das damals neu eröffnete CMS Büro in Istanbul: Außerhalb der Türkei gibt es auch noch an vier CMS-Standorten Turkish Desks.

Yalçın, die auf internationales Wirtschaftsrecht, Energierecht, Fragen des Internationalen Privatrechts sowie Handels- und Gesellschaftsrecht spezialisiert ist, ist auch Präsidentin von ATIS, dem Verband österreichischer und türkischer Unternehmer und Industrieller.

Darüber hinaus ist sie Vizepräsidentin des Österreichisch Türkischen Wirtschaftsforums (ÖTW) und Vizepräsidentin des Austrian-Turkish Business Cooperation Council (ATBCC).

Link: CMS

    Weitere Meldungen:

  1. Westcore verkauft U6 Center mit Wolf Theiss
  2. CMS eröffnet Büro für Arbeitsrecht in Linz
  3. Alexander Hock ist jetzt Anwalt bei Kanzlei FSM
  4. Atlantia verkauft Hochtief-Anteil mit Gleiss Lutz