27. Jul 2017   Recht

KSW berät beim Verkauf der Pyramide Vösendorf

Wien. Sozietät Kunz Schima Wallentin berät die Hans Dujsik Privatstiftung beim Verkauf der Pyramide (Vösendorf) an die Hesz’sche Privatstiftung.

Die M&A und Real Estate Teams von Kunz Schima Wallentin mit Peter Kunz, Daniel Liemberger und Thomas Seeber (Corporate/M&A und Real Estate) haben die Hans Dujsik Privatstiftung beim Verkauf der Pyramide (Vösendorf) an die Hez’sche Privatstiftung vertreten.

Statement und Gegenpart

Peter Kunz: „Es freut uns sehr, dass wir die Hans Dujsik Privatstiftung bei dieser komplexen und wichtigen Transaktion unterstützen durften.“

Alle an der Transaktion Beteiligten hätten sehr konstruktiv an Lösungen gearbeitet, um das angestrebte Ziel rasch zu verwirklichen, heißt es. Die Hez’sche Privatstiftung wurde von Herbert Heigl (Wels) betreut.

Link: KSW

    Weitere Meldungen:

  1. Hogan Lovells berät HR Group beim Erwerb von Vienna House
  2. Lange Bremsspur bei IPOs: Um 41 Prozent weniger Börsegänge
  3. Anton Cech leitet künftig zwei Shopping Cities
  4. Die Blockchain als Hoffnung für den Immobilienmarkt