02. Aug 2017   Business Personalia Recht

Die BWB erhält zwei neue Abteilungen

Wien. Die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) wird umgebaut und erhält zwei neue Abteilungen: Eine Rechtsabteilung und eine Prozessabteilung. 

Die personelle Aufstockung mache es notwendig, die Bundeswettbewerbsbehörde neu zu strukturieren, so Generaldirektor Theodor Thanner.

Die neue Organisation

Damit ergibt sich eine neue Struktur der Bundeswettbewerbsbehörde (wie hier zu sehen). Die neuen Zuständigkeiten sind wie folgt:

Die Rechtsabteilung ist verantwortlich für

  • grundlegende Rechtsangelegenheiten (national, europäisch und international)
  • Stellungnahmen zu legistischen Vorhaben
  • Ermittlungen nach § 11 Abs 3 WettbG (Kronzeugen) und § 12 WettbG (Hausdurchsuchungen)
  • Prävention und Wissensmanagement

Die Prozessabteilung ist verantwortlich für

  • die Prozessvorbereitung und Vertretung vor Gerichten und Behörden
  • Ökonomische und rechtliche Prozessstrategie
  • Bescheidkompetenz
  • Qualitätsmanagement

Die Besetzungen

Nach einer öffentlichen Ausschreibung und einem Bewerbungshearing wurden Dr. Natalie Harsdorf, LL.M. zur Abteilungsleiterin der Rechtsabteilung und Dr. Anastasios Xeniadis, LL.M. zum Abteilungsleiter der Prozessabteilung ernannt, so die Behörde weiter.

Harsdorf bleibe dabei weiterhin Stellvertreterin des Leiters der Geschäftsstelle, Dr. Peter Matousek.

Link: BWB

    Weitere Meldungen:

  1. Valtus Group erwirbt Management Factory: Die Kanzleien
  2. Management Factory geht bei Valtus Gruppe an Bord
  3. Traunfellner leitet Sales beim IT-Unternehmen NAVAX
  4. Robert Karl leitet Privatkunden und Kleinunternehmen bei Drei